Sozialdemokratie

Zwei massenhaft plakatierte Wahlkampfslogans der SPD:

„Für Gemeinsinn – Gegen Gier“

Das Original heißt „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ und stammt aus dem Programm der NSDAP. Die nationalen Sozialdemokraten haben den Slogan bildzeitungleserkompatibel vereinfacht und zudem den materiellen „Nutzen“ zum ideellen „Sinn“ verklärt.

„Für Frieden – Gegen blinde Gefolgschaft“

Deutsche Appeasementpolitik statt transatlantischer Achse – dann klappt´s auch mit den Jihadisten.

1 Kommentar

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags lautet: http://besserezeiten.blogsport.de/2005/08/07/sozialdemokratie/trackback/

  1. Es ist überhaupt immer wieder verblüffend, in der originalen Nazipropaganda heutige Debatten wiederzufinden. Gerade habe ich ein Stück Adi auf cutupgermany gepostet, in dem er das ganze Arbeiterbewegungsding für verständlich erklärt, aber die Wendung gegen das eigene Volk und dessen Größe und Geschichte für „unnatürlich“.

    Comment von classless — 9. August 2005 @ 12:55

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich dieses Mal geschlossen.